Film – Seppina

Seppipn

 

 

Roadmovie Seppina

Die gehörlose Seppina lebt vor 100 Jahre. Sie lebt in ihrer eigenen Welt und ist von der Gehörlosengemeinschaft abgeschnitten. Eines Nachts wird sie von einem Unbekannten überrascht und erhält von ihm einen Einladungsbrief. Im Brief steht, dass sie vom GSVZ – Gehörlosen- und Sportverein Zürich zum 100-Jahr-Jubiläum eingeladen ist.

Das ist ein Zeichen, dass die Gehörlosengemeinschaft Seppina vermisst. Sie solle sich beeilen, denn das Fest finde am gleichen Tag im swissotel in Zürich-Oerlikon statt. Vor lauter Freude zieht sie ihre alten Kleider und die Wanderschuhe an und packt ihren Lieblingsproviant „Landjäger“ in einen Rucksack ein.

Auf dem Land wohnend, macht sie sich zu Fuss auf den Weg nach Zürich.


Filmlänge 40 min.
Originalsprache Laut- und Gebärdensprache
Untertitel Deutsch, Englisch
Format CinemaScope 2,35:1


Buch und Regie Dieter Spörri, GSVZ

Produktion Focus Film GmbH

Produktionsjahr 2016

Hauptdarstellerin Natasha Ruf

Sound Design  ATL Videofactory Audiothek Litera AG

Kamera / Bildregie Stanko Pavlica

Offizielle Webseite www.seppina.ch
  • Die Bildwelt von "Seppina" empfinden wir als äusserst gelungen und überzeugend, Zürich wird auf eine sehr authentische Art und Weise vermittelt.

    - Tourismus Zürich
top
X